Portrait

Der Niedersächsische Evangelische Verband für Altenhilfe und Pflege e.V. (NEVAP) ist übergreifend für die landeskirchlichen Diakonischen Werke als Fachverband tätig und vertritt 180 Träger mit 300 Einrichtungen der offenen, ambulanten, teilstationären und stationären Altenhilfe sowie die fachbezogenen Bildungsträger in Niedersachsen.

Der NEVAP hat sich zum Ziel gesetzt, die Lage der alten, kranken und pflegebedürftigen Menschen, ihre gesellschaftliche Situation in der Gesamtentwicklung der Bevölkerung zu beachten und für sie eine diakonische sozialpolitische Vertretung zu gestalten und wahrzunehmen.

In diesem Rahmen unterstützt der NEVAP seine Mitglieder in Grundsatzfragen der gesundheits- und sozialpflegerischen Dienste und wirkt an der Entwicklung und Umsetzung gesundheitspolitischer, sozialer und altenpolitischer Ziele mit. Der Verband fördert darüber hinaus die Vernetzung seiner Mitglieder und hat die Aufgabe,  Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für die Einrichtungen ambulanten pflegerischen Dienste sowie der teilstationären und stationären Altenhilfe in der Diakonie zu gewinnen, zu fördern und für diakonische Maßnahmen der Aus- und Weiterbildung zu sorgen.