NEVAP-Vorstand begrüßt wissenschaftliche Befragung zur Palliativkultur

Im Januar 2020 startet eine wissenschaftlich begleitete Befragung zum Stand der Implementierung von Hospizkultur und  Palliativkompetenz in Altenpflegeeinrichtungen der Diakonie Niedersachsen. Der NEVAP Vorstand bittet seine Mitglieder, diese durch ihre Teilnahme zu unterstützen.

Das Diakonische Werk in Niedersachsen schult seine Mitarbeitenden bereits seit 2013 mit dem Basis-Curriculum der Robert-Bosch-Stiftung in "Palliativer Praxis".  Eine vom  GKV-Spitzenverband geförderte trägerunabhängige Begleitforschung soll nun über Wirksamkeit und Nachhaltigkeit sowie den Stand der Integration der Hospizkultur und Palliativversorgung in den Einrichtungen Aussagen treffen.

Dazu findet ab Januar 2020 eine Analyse der Rahmenbedingungen durch Befragungen in den Einrichtungen statt. Ab September 2020 folgen qualitative Fallstudien in ausgewählten Einrichtungen. Eine Auswertung mit Handlungsempfehlungen wird im Herbst 2021 erwartet.

Meldungen 2020
1 | 2 | 3 | 4
07.01.2021
Frank Pipenbrink, Geschäftsführer des NEVAP e.V.

NEVAP: "Die meisten Pflegekräfte lassen sich impfen"

Die Impfbereitschaft des Pflegepersonals in diakonischen Pflegeeinrichtungen entspricht nach Einschätzung des NEVAP mit 60 bis 70 Prozent den Vergleichszahlen in den jeweiligen Altersgruppen der Gesamtbevölkerung.

Impfbereitschaft des Personals in Pflegeinrichtungen wird sich in den nächsten Wochen erhöhen
21.08.2020

NEVAP-Mitgliederversammlung

Am 17. Dezember 2020 findet die Mitgliederversammlung des Niedersächsischen Evangelischen Verbandes für Altenhilfe und Pflege e.V. als Online-Konferenz statt.
1 | 2 | 3 | 4
Aktuelles:
Nevap-Fahne mit Logo
Aktuelle Meldungen